Wie ist geistliche Gemeinschaft jetzt noch möglich?!

Wir müssen uns fragen, wie geistliche Gemeinschaft in naher Zukunft untereinander möglich ist. Der Autor des Hebräerbriefs schreibt: „und lasst uns aufeinander achtgeben, damit wir uns gegenseitig anspornen zur Liebe und zu guten Werken, indem wir unsere eigene Versammlung nicht verlassen, wie es einige zu tun pflegen, sondern einander ermahnen, und das umso mehr, als ihr den Tag herannahen seht!“ (1) Wie aber können wir diese Verse aus Hebräer 10,24-25 momentan anwenden?

Was lernen wir in Krisen über den Menschen?

Zeitaufwand: ca. 4 Min | Sam Jeanrichard | 25.03.2020 _____ Die aktuelle gesundheitliche Bedrohung veranlasst mich darüber nachzudenken, was wir in

Was kann ich in Zeiten einer (internationalen) Krise tun?

Was kann ich tun? Dieser Frage wollen wir ermutigend nachgehen und mit der wunderbaren Tatsache schließen, dass Gott nach wie vor souverän ist und wir Ihm vertrauen können.

Corona – Besorgt oder beängstigt?

Zeitaufwand: ca. 6 Min | Sam Jeanrichard | 17.03.2020 _____ Seit dem 14.03.2020 sind in Berlin alle Veranstaltungen mit mehr als

Psalm 119 – Fünf Anwendungen, eine Person zu werden, die Gottes Wort liebt

Zeitaufwand: ca. 2 Min | Samuel JeanRichard | 19.03.2020– Du liest Teil 4 einer vierteiligen Serie zu Psalm 119 – ___

Psalm 119 – Fünf Kennzeichen einer Person, die Gottes Wort liebt

Lesedauer: ca. 7 Min | Samuel JeanRichard | 12.03.2020– Du liest Teil 3 einer vierteiligen Serie zu Psalm 119 –